Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gesichtsbogenübertragung und Kieferrelationsbestimmung: Schnell, einfach und sicher

18. November um 15:00 bis 18:00

Referent: Prof. Dr. Peter Pospiech

Fortbildungspunkte: 4 Punkte

 

Die Bestimmung der Kieferrelation und die Übertragung der Modelle in den Artikulator ist ein sehr wesentlicher Arbeitsschritt im prothetischen Workflow. Wenn die Modelle korrekt in den Artikulator montiert wurden, sind aufwändige Korrekturen des fertigen Zahnersatzes nicht mehr notwendig.

Während in abgestützten Situationen und bei kleineren prothetischen Arbeiten häufig auch ohne Registrat gearbeitet werden kann, so ist bei Aufhebung der Stützzonen, Neueinstellung der Kieferrelation und Totalrehabilitationen wie u.a. bei Abrasionsgebissen eine Bestimmung der Zentrischen Relation unabdingbar.

Der Kurs zeigt eine langjährig erprobte Vorgehensweise auf, mit der man mit relativ geringem zeitlichen Arbeitsaufwand am Patienten eine reproduzierbare Systematik hat, die Lage des Unterkiefers zum Oberkiefer neu zu bestimmen. Dabei liegt der Fokus auf dem intraoralen Pfeilwinkelregistrat, dass sich seit Jahrzehnten bewährt hat.

Am Patienten werden noch einmal die wesentlichen Aspekte der Gesichtsbogenübertragung aufgezeigt.

 

Details

Datum:
18. November
Zeit:
15:00 bis 18:00

Details

Datum:
18. November
Zeit:
15:00 bis 18:00